News

Was gibt es Neues von und bei den LTI-Youngsters? Hier finden Sie interessante News über verschiedene Ausbildungsprojekte, freie Ausbildungsplätze und bevorstehende Messetermine.

Juli 2019

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern
schöne Sommerferien!

Und nicht vergessen - Jetzt für den Ausbildungsbeginn 2020 bewerben.

Hier gelangt ihr zu den freien Ausbildungsstellen: Ausbildungsplätze 2020
Mai 2019
LTI-Youngsters unterwegs - Azubi-Ausflug führt zu ebm-papst nach Hollenbach
Der diesjährige Azubi-Ausflug führte die LTI-Youngsters am Mittwoch, 29.05.2019 zur Firma ebm-papst GmbH & Co. KG, einem Hersteller von Motoren und Ventilatoren und größter Kunde von LTI.

Am Vormittag gab die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) von ebm-papst einen Einblick in die Unternehmensgeschichte sowie in deren Ausbildung im Unternehmen. Anschließend ging es für die LTI-Youngsters zur Besichtigung des Werkes in Hollenbach. Es stand die Herstellung von Motoren und Ventilatoren sowie das beeindruckende Versandzentrum im Fokus.
Die Produkte von ebm-papst kommen beispielsweise zur Kühlung in Supermärkten oder in Kühlschränken zu Hause, zur Klimatisierung von Gebäuden oder IT-Servern zum Einsatz.

Am Nachmittag durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. So ging es für die LTI-Youngsters dann weiter in Richtung Bad Mergentheim, wo die Auszubildenden in der Kartbahn Rennluft schnuppern konnten. In Teams haben sich die LTI-Youngsters in einem Zeitrennen duelliert.

April 2019
Ferienjobber gesucht!
Schicke uns deine Bewerbung für einen Ferienjob bei LTI.

Du hast bald Sommerferien und möchtest die freie Zeit nutzen, um dir etwas Geld dazuzuverdienen?

Wir suchen dich zur Unterstützung unserer Produktions- und Logistikbereiche an unseren Standorten Schöntal-Berlichingen und Boxberg-Windischbuch.

Du bist Schüler (M/W/D) oder Student (M/W/D), mindestens 16 Jahre bzw. 18 Jahre alt (um in Schichten arbeiten zu dürfen) und engagiert sowie zuverlässig.

Wir freuen uns auf deine Kurzbewerbung inkl. Lebenslauf per E-Mail an Frau Yvonne Rieger, y.rieger@lti-metalltechnik.de oder nutze unser Kontaktformular.

März 2019
GirlsDay 2019 - Mädchen schnuppern in Technikberufe
Am 28. März diesen Jahres fand bundesweit der GirlsDay statt. An diesem Tag öffnen Betriebe in ganz Deutschland ihre Türen, um mehr Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Insgesamt 15 Schülerinnen ab der 5. Klasse waren am diesjährigen GirlsDay zu Gast bei LTI-Metalltechnik am Standort Berlichingen und schnupperten einen Tag in technische Ausbildungsberufe.
Für die Mädchen hatten die LTI-Youngsters wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm vorbereitet.
Nach einer kurzen Firmenpräsentation haben die Schülerinnen zunächst das Ausbildungszentrum kennengelernt und einen Einblick in den Maschinenpark bekommen. Danach durften sie selbst ans Werk. Die Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren haben Blechteile gekantet, graviert, gefeilt, gefräst, gedreht und zusammenmontiert.
So entstanden im Laufe des Tages nützliche Alltagsgegenstände aus Blech, wie beispielsweise ein Aluminiumhammer, ein Namensschild, ein Ritter, ein Modellflugzeug und ein Osterhase.

Durch den GirlsDay haben die Mädchen neue, interessante Tätigkeiten kennengelernt. Am Ende des Tages durften die Mädchen die Werkstücke als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Februar 2019
Tag der Ausbildung | Schau bei uns vorbei!


Freitag, 22. März 2019, 15 -19 Uhr
Boxberg-Windischbuch




Freitag, 05. April 2019, 15-19 Uhr
Schöntal-Berlichingen



Programm:
  • Alle Infos rund um die Ausbldungsberufe und Dualen Studiengänge
  • Detaillierter Einblick in den Ausbildungsbetrieb
  • Interessante Bewerbungstipps

Wir freuen uns auf Euren Besuch!
November 2018
Schöntaler Weihnachtsmarkt 2018
Die LTI-Youngsters sind wieder dabei am Schöntaler Weihnachtsmarkt im hinteren Klosterhof beim Waldschulheim.

Verkauft werden Feuerkörbe sowie Dekorationsartikel auf Blech.

Öffnungszeiten:
Samstag: 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag:  11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Nähere Informationen unter www.schoental.de

Die LTI-Youngsters freuen sich über Ihren Besuch!

Dezember 2018
Für einen guten Zweck arbeiten
So etwa fünf Euro pro Stunde und das mal acht? Mit diesem Lohn wären schon einige Weihnachtsgeschenke gekauft. Aber drei Jugendliche entschieden sich dafür, ihren gesamten Lohn zu spenden.

Am Mittwoch, 05.12.2018, dem Tag des Ehrenamtes, schnupperten drei Schüler im Rahmen der Aktion "Mitmachen Ehrensache" in das Unternehmen LTI-Metalltechnik.

Die Schüler arbeiteten ab acht Uhr morgens einen Tag im LTI-Ausbildungszentrum mit. Sie haben unter anderem zahlreiche Blechteile mit Etiketten beklebt und verpackt.

Der Aktionstag bot den Schüler/innen auch die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Berufswelt zu bekommen.

Ihr Gehalt spendeten sie einem regional ausgewählten sozialen Zweck.

Juli 2018

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern
schöne Sommerferien!


Und nicht vergessen - Jetzt für den Ausbildungsbeginn 2019 bewerben.

Hier gelangt ihr zu den freien Ausbildungsstellen: Ausbildungsplätze 2019
Juni 2018
LTI-Youngsters in 180 Metern unter der Erde
Ende Juni fand der jährliche Azubi-Ausflug der LTI-Youngsters statt. Das erste Ziel der Reise war die Fa. Stadtmüller in Osterburken.

Die Fa. Stadtmüller ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Ventilatorengittern spezialisiert hat. In einem Betriebsrundgang bekamen die LTI-Azubis und Ausbilder einen Einblick in die Fertigung der Gitter und somit speziell in die Bereiche Biegen, Pressen, Laserschweißen, Werkzeugbau und Oberflächenbeschichtung.

Nach einer Stärkung ging es am Nachmittag weiter in Richtung Bad Friedrichshall. Dort stand die Besichtigung des Salzbergwerks auf dem Programm.
In rund 180 Metern unter der Erde konnten sich die LTI-Youngsters über die Geschichte des Salzes und die Salzentstehung informieren. Beeindruckend war auch die Ausstellung "Gedenkstätte KZ-Kochendorf", die unter Tage an die Zeit des "Dritten Reiches" erinnert.

         
März/ April 2018
LTI-Youngsters luden ein zum 7. Tag der Ausbildung
Am Freitag, 16.03.2018 öffnete die Firma LTI-Metalltechnik bereits zum 7. Mal die Türen des Ausbildungszentrums und lud Schüler, Eltern und alle anderen Interessierten zu einem Tag der Ausbildung ein. Wieder mit dabei waren in diesem Jahr die benachbarten Firmen Blum und Schirmer und in diesem Jahr erstmals die Firma Dengel.

Die Besucher konnten sich an diesem Tag vor Ort über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und einen Einblick in vier moderne Ausbildungsbetriebe bekommen. Die Auszubildenden standen zu ihren Ausbildungsberufen Rede und Antwort, gaben Bewerbungstipps und Tipps für Vorstellungsgespräche.

Für die Besucher gab es auch eine Mitmach-Aktion. Jeder Gast konnte einen "Götz" zusammenmontieren, der mit dem Namen graviert wurde.

Außerdem gab es ein Gewinnspiel der vier teilnehmenden Firmen, bei dem attraktive Preise verlost wurden. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner:

Tim Egner, Marcel Retzbach, Lennard Götz, Lukas Braun und Luca Johmann.

Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, sollte sich jetzt im Sommer bewerben.
März 2018
NEU: Die LTI-App
Seit Februar 2018 gibt es bei LTI-Metalltechnik alle wichtigen Informationen rund um das Thema Ausbildung auch über eine App.

Den LTI-Youngsters werden in der App alle für sie wichtigen Informationen zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise der betriebliche Versetzungsplan, Stundenpläne der Berufsschule, Veranstaltungen im Bereich Ausbildung aber auch allgemeine Informationen, wie die LTI-Imagebroschüre oder die Ausbildungsbroschüre.

Wer hingegen auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle ist, hat die Möglichkeit, sich über die App über das Unternehmen LTI-Metalltechnik, sowie die dort angebotenen Ausbildungsberufe und Studiengänge zu informieren.

Die "LTI-App" kann kostenlos für das Smartphone heruntergeladen werden und öffnet sich automatisch mit folgenden Zugangsdaten:

Benutzer: LTI-Info
Passwort: LTI

Januar 2018
LTI-Youngsters als Ausbildungsbotschafter unterwegs
Zwei LTI-Auszubildende, Tarek und Philipp, waren Anfang Januar als Ausbildungsbotschafter im Einsatz.

Ausbildungsbotschafter sind erfahrene Auszubildende, die an Schulen ihre Ausbildungsberufe präsentieren und Werbung für die Duale Ausbildung machen.

In einer Heilbronner Schule haben Tarek und Philipp ihren Beruf vorgestellt, beide absolvieren die 3-jährige Ausbildung zum Fertigungsmechaniker. Sie haben von ihren persönlichen Erfahrungen berichtet und einen authentischen Einblick in ihren Beruf und die Ausbildung bei LTI-Metalltechnik gegeben. Nach der Präsentationsrunde hatten die Schüler/innen noch die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Zum Abschluss durfte jeder seine praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und ein Werkstück aus Blech zusammenmontieren.

Vielen Dank an Tarek und Philipp für den gelungenen Einsatz!

         
Dezember 2017
LTI-Youngsters unterstützen soziale Organisationen in der Region
Die Stiftung Große Hilfe für kleine Helden an der Heilbronner Kinderklinik bekommt von der LTI-Metalltechnik GmbH eine Spende in Höhe von 4.000,00 Euro. Weitere 4.000,00 Euro spendet das mittelständische Unternehmen an die Aktion Menschen in Not. Dem familiengeführten Betrieb liegen regionale Projekte am Herzen, die Familien und kranken Kindern zugutekommen.

Das Geld haben die LTI-Youngsters, die Auszubildenden von LTI-Metalltechnik, unter anderem durch den Verkauf von Weihnachtsartikeln am Schöntaler Weihnachtsmarkt eingenommen, auf dem sie jährlich mit einem Stand vertreten sind und Feuerkörbe sowie Dekorationsartikel auf Metall anbieten.
Dezember 2017
Mitmachen Ehrensache - Schüler jobben für einen guten Zweck

Am Dienstag, 05.12.2017, dem Tag des Ehrenamtes, schnupperten vier Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse im Rahmen der Aktion „Mitmachen Ehrensache“ in das Unternehmen LTI-Metalltechnik am Standort Berlichingen.

Die Schüler arbeiteten ab acht Uhr morgens einen Tag im LTI-Ausbildungszentrum mit. Sie haben unter anderem zahlreiche Blechteile zusammenmontiert, mit Etiketten beklebt und diese anschließend verpackt.

Der Aktionstag bot den Schüler/innen aber auch die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Berufswelt zu bekommen.

Ihr Gehalt spendeten Sie einem regional ausgewählten sozialen Zweck.

Vielen Dank an die Schüler/innen für ihr soziales Engagement!

November 2017
Schöntaler Weihnachtsmarkt 2017
Die LTI-Youngsters sind wieder dabei am Schöntaler Weihnachtsmarkt: im hinteren Klosterhof beim Waldschulheim.

Verkauft werden Feuerkörbe sowie Dekorationsartikel aus Blech.

Öffnungszeiten
Samstag: 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag:  11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Nähere Informationen unter www.schoental.de

Die LTI-Youngsters freuen sich über Ihren Besuch!

September 2017
18 Auszubildende starten bei LTI-Metalltechnik ins Berufsleben
Am Freitag, 01.09.2017 starteten bei LTI-Metalltechnik an den Standorten Schöntal-Berlichingen und Boxberg-Windischbuch 18 neue Auszubildende ins Berufsleben. Insgesamt bildet das Unternehmen derzeit mehr als 50 Auszubildende im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Die beruflichen Perspektiven der Auszubildenden sind dabei breit gefächert. In diesem Jahr wird u. a. zum Maschinen- und Anlagenführer, Fertigungsmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Fachlageristen sowie zur Industriekauffrau ausgebildet.

Zum Start gab es für die neuen LTI-Youngsters eine Einführungswoche. In verschiedenen Seminaren wurden ausbildungsrelevante und LTI-spezifische Inhalte vermittelt. Daneben boten die Einführungstage aber auch die Möglichkeit, sich beim gemeinsamen Kegeln, Wandern, Grillen und bei einer LTI-Olympiade besser kennenzulernen.

Ausbildungsinteressierte können sich für den Ausbildungsbeginn 2018 gerne noch bewerben. Eine Übersicht des Ausbildungsangebotes finden Sie auf der Homepage qqq.lti-youngsters.de.


Juli 2017
Re-Zertifizierung im Bereich Ausbildung
Am Dienstag, 16.05.2017 fand die erste Re-Zertifizierung für den Bereich Ausbildung statt.

Nach erfolgreicher Erstzertifizierung im Jahre 2012 sprachen die Dualis-Auditoren erneut ihr Vertrauen aus und bestätigen LTI-Metalltechnik ein qualitativ hochwertiges Ausbildungsniveau. Die Auditierung wurde durch einen Mitarbeiter der IHK sowie drei Ausbildungsexperten externer Firma durchgeführt. Der gesamte Ausbildungsprozess wurde 2012 anhand von 64 Kriterien geprüft. Seither wurde der Kriterienkatalog überarbeitet, Verbesserungen wurden umgesetzt.

Das Ziel der Re-Zertifizierung ist die Überprüfung und Verbesserung der betrieblichen Ausbildungsqualitäten. Die Auditierung erfolgt in zwei Schritten. Anhand eines Kriterienkatalogs schätzt das Unternehmen im ersten Schritt die eigene Ausbildungsqualität ein. Im zweiten Schritt erfolgt die Zertifizierung durch ein externes Auditgremium.

Sowohl die Auszubildenden als auch die Ausbildungsverantwortlichen in den jeweiligen Abteilungen wurden während des Audits zu verschiedenen Ausbildungsprozessen befragt.

Vielen Dank allen Beteiligten, die zum Bestehen der Re-Zertifizierung beigetragen haben.
Mai 2017
LTI-Youngsters besuchen Fa. Knoblauch

Am 31. Mai 2017 führte der jährliche Azubi-Ausflug die LTI-Youngsters zur Metall-recycling Firma Carl Knoblauch nach Heilbronn. Nach einer herzlichen Begrüßung mit Kaffee und Brezeln folgte eine Firmenpräsentation über die Historie, sowie alles rund um die Tätigkeiten des Unternehmens. Anschließend folgten zwei Rundgänge über den firmeneigenen Schrottplatz und durch die danebenliegende Firma HPStahl.

Nach einem ausgiebigen Mittagessen ging es am Nachmittag weiter zur Kartbahn nach Bad Mergentheim. In Teams haben sich die LTI-Youngsters in einem Zeitrennen duelliert.

         

April 2017
GirlsDay - Mädchen schnuppern in Technikberufe
Einmal jährlich, am bundesweiten GirlsDay, öffnen Betriebe in ganz Deutschland ihre Türen, um mehr Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Insgesamt 11 Schülerinnen ab der 5. Klasse waren am diesjährigen GirlsDay (Donnerstag, 27.04.2017) zu Gast bei LTI-Metalltechnik in Schöntal-Berlichingen und schnupperten einen Tag in technische Ausbildungsberufe.
Für die Mädchen hatten die LTI-Youngsters, die Auszubildenden der Firma LTI, wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm vorbereitet.
Nach einer kurzen Firmenpräsentation haben die Schülerinnen zunächst das Ausbildungszentrum kennengelernt und einen Einblick in den Maschinenpark bekommen. Danach durften sie selbst ans Werk. Die Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren haben Blechteile ausgelasert, gekantet und graviert, gefeilt, gefräst, gedreht und zusammenmontiert.
So entstanden im Laufe des Tages nützliche Alltagsgegenstände aus Blech, wie beispielsweise ein Aluminiumhammer, ein Namensschild, ein LKW oder ein Modellflugzeug.

Durch den GirlsDay haben die Mädchen neue, interessante Tätigkeiten kennengelernt. Am Ende des Tages durften die Mädchen die Werkstücke als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

          

April 2017
LTI-Youngsters öffneten die Türen des Ausbildungszentrums
Am Freitag, 31.03.2017 öffnete die Firma LTI-Metalltechnik bereits zum 6. Mal die Türen des Ausbildungszentrums und lud Schüler, Eltern und alle Interessenten zu einem Tag der Ausbildung ein. Erstmals mit dabei waren in diesem Jahr die benachbarten Firmen Blum und Schirmer, die ebenfalls einen Einblick in ihre Räumlichkeiten und das Ausbildungsangebot gaben.

Die Besucher konnten sich an diesem Tag vor Ort über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und einen Einblick in drei moderne Ausbildungsbetriebe bekommen. Die Auszubildenden und Ausbilder standen zu den Ausbildungsberufen Rede und Antwort, gaben Bewerbungstipps und Tipps für Vorstellungsgespräche.

Für die Besucher gab es auch eine Mitmach-Aktion. Jeder Gast konnte ein Quad zusammenmontieren, das mit dem Namen graviert wurde.
Außerdem gab es ein Gewinnspiel der drei teilnehmenden Firmen, bei dem attraktive Preise verlost wurden. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner:

Herrn Munir Al Abdullah
Herrn Nicolas Brand
Herrn Uli Oberhauser
Herrn Hisham Al Abdullah
Herrn Majed Shekhmous
Herrn Mohammed Al Abdullah

Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung beginnen möchte, sollte sich jetzt im Sommer bewerben. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.lti-youngsters.de.

         

Februar 2017

Februar 2017
Viel Erfolg!
Diese Woche finden für unsere 3,5-jährigen Auszubildenden die mündlichen Abschlussprüfungen statt.

Wir drücken euch die Daumen!!
Dezember 2016

                   Die LTI-Youngsters wünschen
  ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Dezember 2016
Mitmachen Ehrensache - Schüler arbeiten für einen guten Zweck
Am Montag, 05.12.2016 schnupperten wieder Schüler im Rahmen der Aktion "Mitmachen Ehrensache" in das Unternehmen LTI-Metalltechnik.

Die Schüler arbeiteten einen Tag im LTI-Ausbildungszentrum mit.

Ihr Gehalt spendeten Sie einem regional ausgewählten sozialen Zweck. Daneben konnten sie einen ersten Einblick in die Arbeitswelt bekommen.
November 2016
Schöntaler Weihnachtsmarkt vom 03. - 04. Dezember
Besuchen Sie den Stand der LTI-Youngsters auf dem Schöntaler Weihnachtsmarkt. Verkauft werden Feuerkörbe und verschiedende Dekorationsartikel aus Blech.

Sie finden den Stand der LTI-Youngsters im hinteren Klosterhof beim Waldschulheim.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes:

Samstag: 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag:  11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie unter www.schoental.de.

Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Geschenk? Die LTI-Youngsters realisieren Ihre Ideen. Einen Auszug des Produktportfolios finden Sie unter shop.lti-youngsters.de

September 2016
... Von Azubi zu Azubi...

Stefanie Schubert (Kaufmännische Auszubildende) im Interview mit Deib Alshawakh (Syrischer Flüchtling)

Alshawakh Deib ist 23 Jahre alt und hat am 01. September 2016 eine Ausbildung bei den LTI-Youngsters zum Maschinen- und Anlagenführer begonnen. Er ist kein gewöhnlicher Azubi, denn er stammt ursprünglich aus Syrien und hat eine sehr abenteuerliche, weite Reise hinter sich.
Bis vor 2 Jahren lebte Alshawakh mit seinen zwei Schwestern, seinem Bruder und seinen Eltern in Aleppo im arabisch sprechenden Syrien. Er schloss zuvor seine Schule ab und begann mit seinem Jura-Studium an der Universität.
Anfang 2011 brach der Krieg in Syrien aus - nichts war mehr so, wie es einmal war. Viele Häuser und auch Städte wurden zerstört und es herrschten totale Unruhen im ganzen Land. Auch Alshawakh war inmitten des Geschehens. Aufgrund dieser Situation sollten einige Männer als Soldaten in den Krieg eingezogen werden. Alshawakh wollte jedoch nicht in den Krieg, brach sein Studium nach 9 Monaten ab und entschloss sich dazu, Syrien und somit seine Familie zu verlassen. Nach Recherchen über Europa setzte er sich sein neues Ziel: Deutschland. Er packte eine kleine Tasche mit der notwendigen Kleidung, einem Handy und ein wenig Geld und machte sich auf die Reise ins Unbekannte. Alshawakh hatte nur sehr wenig Angst, denn er wusste, es konnte für ihn nur besser werden. Er hatte Hoffnung auf eine neue Zukunft ohne Krieg, mit guter Arbeit und vor allem in Sicherheit.
2 Tag nach Beginn des Ramadans im Juni 2014 brach Alshawakh im Alter von 20 Jahren mit weiteren 7 Jungen auf. Zu Fuß, mit dem Bus, Taxi, Auto oder Bahn ging es als erster Stopp in die Türkei, nach Istanbul. Sie reisten ein paar Tage später nach Bulgarien, über Rumänien und Ungarn, weiter nach Österreich. Hier teilten sich die Wege der 8 Syrer. Alshawakh trat die letzte Reise nach Deutschland an und kam nach insgesamt 6 Monaten am 12. Dezember 2014 unversehrt in Trier an. Er wurde für ein paar Tage in einem Asylantenheim aufgenommen. Doch auch hier konnte er nicht allzu lange bleiben und seine Reise ging weiter nach Karlsruhe, Ebingen und Künzelsau, bis er schlussendlich am 06. Januar 2015 in Krautheim eintraf. Alshawakh besuchte dort 4 Monate einen Deutschkurs bei der Volkshochschule. Durch die Arbeitsagentur wurde er auf die Ausbildung bei LTI-Metalltechnik aufmerksam, bei der er die angenommene Ausbildungsstelle als neue Herausforderung und Chance sah.
Seit März 2016 wohnt Alshawakh in einer Wohnung in Dörzbach und erledigt all seine Einkäufe und Termine mit dem Bus. Zu seinen Hobbies zählen joggen, ins Fitnessstudio gehen, Fußball spielen und Musik hören. Zudem bereitet er sehr gerne das Essen aus seiner Heimat zu. Mit seinem Handy ist es ihm möglich, circa zweimal wöchentlich telefonischen Kontakt mit seiner Familie in Syrien zu pflegen. Alshawakh definiert seine Lebenseinstellung mit stark sein, sich nicht unterkriegen lassen und dass es sich immer lohnt, für seine Ziele zu kämpfen. Positiv nach vorne zu schauen ist dabei Voraussetzung, denn dann lassen sich alle Hürden überwinden.

September 2016
Gewinnspiel auf der Hohenloher Wirtschafftsmesse
Beim LTI-Gewinnspiel auf der Hohenloher Wirtschaftsmesse hat Frau Ute Sobirey aus Michelfeld gewonnen.

Sie hat am besten geschätzt, wie viel der LTI-Flammenfeuerkorb wiegt. Ihre Schätzung lag nur 4 g weg vom tatsächlichen Gewicht. Der LTI-Flammenfeuerkorb wiegt 12.564 g.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Feuerkorbs!
September 2016
20 Auszubildende starten bei LTI-Metalltechnik ins Berufsleben
Am Donnerstag, 01.09.2016 starteten bei LTI-Metalltechnik an den Standorten Schöntal-Berlichingen und Boxberg-Windischbuch 20 neue Auszubildende ins Berufsleben. Insgesamt bildet das Unternehmen derzeit ca. 50 Auszubildende im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Die beruflichen Perspektiven der Auszubildenden sind dabei breit gefächert. In diesem Jahr wird zum Maschinen- und Anlagenführer, Fertigungsmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Technischen Produktdesigner sowie zur Industriekauffrau ausgebildet.

Zum Start gab es eine Einführungswoche. In verschiedenen Seminaren wurden ausbildungsrelevante und LTI-spezifische Inhalte vermittelt. Daneben boten die Einführungstage aber auch die Möglichkeit, sich beim gemeinsamen Kegeln, Wandern, Grillen und bei einer LTI-Olympiade besser kennenzulernen.

       


Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern schöne Sommerferien!

Und nicht vergessen - Jetzt für den Ausbildungsbeginn 2017 bewerben.

 

Hier gelangt Ihr zu den freien Ausbildungsplätzen: Ausbildungsplaetze 2017

Juni 2016
Kennenlern-Nachmittag für die neuen LTI-Youngsters
Am Freitag, 24.06.2016 lernten sich erstmals die neuen LTI-Youngsters kennen. Sie verbrachten - zusammen mit ihren Familien - einen Nachmittag im Unternehmen.
Sie lernten das Unternehmen, die Geschäftsleitung und die Ausbilder kennen, bekamen eine Führung durch das Ausbildungszentrum und konnten alle noch offenen Fragen zur Ausbildung klären.
Insgesamt 20 Auszubildende werden im September eine Ausbildung im gewerblichen, technischen oder kaufmännischen Bereich beginnen.

Juni 2016
LTI-Metalltechnik und der Schulverbund Möckmühl besiegeln Zusammenarbeit
Die Firma LTI-Metalltechnik GmbH und der Schulverbund Möckmühl (Werkrealschule und Realschule) sind ab sofort Partner. Am Mittwoch, 22.06.2016 schlossen Vertreter beider Seiten in Berlichingen die erste gemeinsame Bildungspartnerschaft ab.

Durch die enge Verzahnung von Industrie und Schule soll bei den Schülerinnen und Schülern schon früh das Interesse an Technik geweckt werden, um sie später für technische Berufe zu begeistern. Dafür werden nun beispielsweise gemeinsame Projekte im Rahmen des Technikunterrichts durchgeführt.

LTI stellt Praktikaplätze im Rahmen der Berufsorientierung zur Verfügung oder gibt Schülerinnen im Rahmen des jährlich stattfindenden GirsDay die Möglichkeit, verschiedene Berufe näher kennen zu lernen. Derzeit bildet LTI ca. 50 Auszubildende in dreizehn Berufen und Dualen Studiengängen im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Darüber hinaus lädt das Unternehmen zu Betriebserkundungen oder zu berufsorientiertem Unterricht ein, in dem Ausbilder und Auszubildende des Unternehmens Einblicke in die Berufswelt geben und aus eigener Erfahrung über Aufgaben im Unternehmen, den Unterricht in der Berufsschule oder den Ablauf des Bewerbungsverfahrens berichten.

Beide Seiten freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Mai 2016

Herzlichen Glückwunsch

Der Sieger des Gewinnspiel vom diesjährigen Tag der Ausbildung steht fest. Tobias Dobenecker darf sich über einen LTI-Flammenfeuerkorb freuen.

Wir wünschen viel Spaß damit!

Mai 2016
Ausflug der LTI-Youngsters
Am Freitag, 13. Mai 2016 fand der jährliche Azubi-Ausflug der LTI-Youngsters statt. Ziel war die Firma Würth Industrie Service in Bad Mergentheim. Nach einer kurzen Vorstellung der Würth-Gruppe und speziell der Würth Industrie Service folgte eine Führung durch das Logistik-Zentrum sowie das Kanban-Lager. Im Anschluss daran konnten die LTI-Youngsters noch die Ausstellung "Führungskultur rund um den Drillberg - einst und jetzt" besichtigen.
Zur Stärkung folgte abschließend noch ein gemeinsames Mittagessen im Betriebsrestaurant der Firma Würth.
Am Nachmittag stand noch eine Runde Minigolf auf dem Programm. In Kleingruppen konnten die LTI-Youngsters ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.


April 2016
LTI-Youngsters geben Einblick in die Ausbildung
Am Freitag, 29.04.2016 öffneten die LTI-Youngsters bereits zum 5. Mal die Türen des Ausbildungszentrums und luden Schüler, Eltern und alle anderen Interessenten zu einem Tag der Ausbildung ein.

Die Besucher konnten sich an diesem Tag vor Ort über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und einen Einblick in eine moderne Blechfertigung bekommen.
Die Auszubildenden standen zu Ihren Ausbildungsberufen Rede und Antwort, darunter gewerbliche, technische und kaufmännische Berufe.

Vorgestellt wurde auch erstmals der LTI-Youngsters Shop, der seit Februar 2016 online ist (shop.lti-youngsters.de). Außerdem gaben die LTI-Youngsters hilfreiche Tipps rund um die Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräch.

Für die Besucher gab es auch eine Mitmach-Aktion. Jeder Gast konnte ein Blech-Schaf zusammenmontieren, das mit dem Namen graviert wurde und einen kleinen Hammer herstellen.

Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung bei LTI-Metalltechnik beginnen möchte, sollte sich jetzt im Sommer bewerben. Weitere Informationen finden Sie unter www.lti-youngsters.de.

         
    

April 2016
GirlsDay - Mädchen schnuppern in Technikberufe
Einmal jährlich, am bundesweiten GirlsDay, öffnen Betriebe in ganz Deutschland ihre Türen, um mehr Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Insgesamt 9 Schülerinnen ab der 5. Klasse waren am diesjährigen GirlsDay (Donnerstag, 28.04.2016) zu Gast bei LTI-Metalltechnik in Schöntal-Berlichingen und schnupperten einen Tag in technische Ausbildungsberufe.

Für die Mädchen hatten die LTI-Youngsters wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm vorbereitet.

Nach einer kurzen Firmenpräsentation haben die Schülerinnen zunächst das Ausbildungszentrum kennengelernt und einen Einblick in den Maschinenpark bekommen. Danach durften sie selbst ans Werk. Die Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren haben Blechteile ausgelasert, gekantet und graviert, gefeilt, gefräst, gedreht und Einzelteile zusammenmontiert.
So entstanden im Laufe des Tages nützliche Alltagsgegenstände aus Blech, wie beispielsweise ein Aluminiumhammer, ein Namensschild oder ein Modellflugzeug.

Durch den GirlsDay haben die Mädchen neue, interessante Tätigkeiten kennengelernt. Einige der Teilnehmerinnen können sich gut vorstellen, später in einem technischen Beruf zu arbeiten.

Am Ende des Tages durften die Mädchen die Werkstücke als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

                   

März 2016
Tag der Ausbildung 2016


Komm und informiere dich an unserem Tag der Ausbildung!

Das erwartet dich:

  • Einblick in eine moderne Blechfertigung
  • Herstellen eines Werkstücks aus Blech
  • Unterschiedlichste Berufe im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich
  • Bewerbungstipps
  • Gewinnspiel


Löcher die LTI-Youngsters mit all deinen Fragen zur Ausbildung.

LTI-Ausbildungszentrum, Im Flürlein 13, 74214 Schöntal-Berlichingen

März 2016

Die LTI-Youngsters wünschen FROHE OSTERN!!


Sie suchen noch eine passende Frühlingsdekoration für Haus oder Garten? Dann besuchen Sie den Shop der LTI-Youngsters.

shop.lti-youngsters.de


             
Februar 2016
NEU: Der  LTI-Youngsters Online Shop
Die LTI-Youngsters haben jetzt auch einen eigenen Onlineshop. Sie verkaufen ihre Produkte nun nicht mehr nur am Schöntaler Weihnachtsmarkt, sondern die von den LTI-Youngsters eigens entworfenen und hergestellten Produkte können nun ganzjährig erworben werden.

Sie suchen ein individuelles Geschenk? Die LTI-Youngsters fertigen Feuerkörbe und -säulen in verschiedensten Formen und Größen - individuell nach Ihren Vorgaben.

Ob Geburtstagsfeier, Hochzeit, Taufe, Konfirmation oder Kommunion - Namensschilder aus Metall sind auf jeder festlichen Tafel ein Blickfang.

Einzelne Hausnummern in verschiedenen Schriftarten - ganz nach Ihren Wünschen!

Sie suchen Dekoration aus Metall für Haus und Garten oder ein individuelles Geschenk? Dann sind Sie bei den LTI-Youngsters genau richtig.

Der Shop ist unter folgender Adresse zu finden: shop.lti-youngsters.de

                   

Februar 2016
Die LTI-Youngsters beim Arbeitssicherheitstraining
Die LTI-Youngsters des ersten Lehrjahres waren Mitte Februar zu Gast bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall, um dort zum Thema Arbeitssicherheit sensibilisiert zu werden.

Inhalte des 2-tägigen Seminares waren unter anderem die Themen Lärm, Hautgefährdung, Leitern/ fahrbare Arbeitsbühnen und Handschuhe sowie die Aufgaben der Berufsgenossenschaft. Die Themen haben sich die Auszubildenden in Gruppenarbeiten bzw. Experimenten selbstständig erarbeitet.

Auch der Spaß durfte nicht zu kurz kommen. Auf dem Abendprogramm stand Tischkickern, Billard und Kegeln.

Die Auszubildenden wollen nun noch vorausschauender an ihre Arbeit gehen und auf die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Kollegen achten.

                            

Januar 2016
Berufsinfotage in Möckmühl und Künzelsau am Samstag, 30.01.16
Am Samstag, 30.01.2016 finden die Berufsinfotage in Möckmühl und Künzelsau statt.

Möchtet Ihr unterschiedlichste Berufe und vielfältige Möglichkeiten rund ums Blech kennenlernen?

Dann besucht den Stand der LTI-Youngsters - wir freuen uns auf euch!

Berufs-Info-Tag Möckmühl
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Schulzentrum Möckmühl

Berufsinformationstag Künzelsau

09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Berufschulzentrum Künzelsau



                   Die LTI-Youngsters wünschen
  ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!


Dezember 2015
LTI-Metalltechnik spendet an Partnerschulen und -kindergärten
Insgesamt 12.000 Euro spendete die Firma LTI-Metalltechnik den Partnerschulen und -kindergärten sowie dem Projekt LIF (Lernen in Forchtenberg) am Dienstag, 15.12.2015. Jede Einrichtung erhielt einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro.

Das Geld haben die LTI-Youngsters, die Auszubildenden von LTI-Metalltechnik, unter anderem durch den Verkauf von Weihnachtsartikeln am Schöntaler Weihnachtsmarkt eingenommen.

Die Schecks wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein der Geschäftsleitung an Vertreter der jeweiligen Schulen bzw. -kindergärten übergeben.

Zu den Partnerschulen und -kindergärten gehören: Max-Eyth-Schule Bieringen, Grund- und Werkrealschule Krautheim, Grund- und Werkrealschule Boxberg, Grundschule Westernhausen, Kindergarten Berlichingen.

                      
                       

Dezember 2015
Schöntaler Weihnachtsmarkt
Am zweiten Adventswochenende (05. - 06.12.) waren die LTI-Youngsters wieder mit einem eigenen Stand auf dem Schöntaler Weihnachtsmarkt präsent.
Zu den angebotenen Produkten gehörten neben Feuerkörben und Feuersäulen verschiedenste Weihnachtsartikel aus Blech. Der diesjährige Erlös des Verkaufs kommt den Partnerschulen und -kindergärten der LTI-Youngsters zugute.

Sie sind noch auf der Suche nach einem individuellen Geschenk? Die LTI-Youngsters realisieren Ihre Ideen. Einen Auszug des Produktportfolios finden Sie unter LTI-Youngsters_Produkte.html

             

Dezember 2015
Mitmachen Ehrensache - Schüler jobben für einen guten Zweck
Am Freitag, 04.12.2015, dem Tag des Ehrenamtes, schnupperten drei Schüler ab der 8. Klasse im Rahmen der Aktion "Mitmachen Ehrensache" in das Unternehmen LTI-Metalltechnik.

Die Schüler arbeiteten einen Tag im Unternehmen mit. Sie haben unter anderem zahlreiche Blechteile mit Etiketten beklebt und verpackt.

Ihr Gehalt spendeten Sie einem regional ausgewählten sozialen Zweck. Daneben konnten sie einen Einblick in die Arbeitswelt bekommen.
November 2015
LTI-Youngsters bei der Eltern-Schüler-Werkstatt in Künzelsau
Die Georg-Wagner-Schule und die Gebrüder-Grimm-Schule in Künzelsau veranstalteten am Samstag, 28.11.2015 mit Unterstützung der Lernenden Region Heilbronn-Franken e. V. eine Eltern-Schüler-Werkstatt.

Die "Eltern-Schüler-Werkstatt" ist ein Bildungsprojekt mit dem Ziel, Haupt- und Gemeinschaftsschüler der Klassen 5 bis 10 gemeinsam mit ihren Eltern für den Berufsorientierungsprozess zu sensibilisieren, zu mobilisieren und zu begeistern.

Rund 250 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 haben an verschiedenen Werkstätten teilgenommen. In Workshops wurden mehr als 20 Berufe vorgstellt. Der LTI-Auszubildende Nils hat seinen Ausbildungsberuf Fertigungsmechaniker vorgestellt und mit den Schülern anhand einer technischen Zeichnung ein Flugzeug aus Blech zusammenmontiert.

Daneben hat er den Teilnehmern alle Fragen rund um die Ausbildung und den Ausbildungsberuf beantwortet.

November 2015
Schöntaler Weihnachtsmarkt vom 05. - 06. Dezember




Besuchen Sie den Stand der LTI-Youngsters auf dem Schöntaler Weihnachtsmarkt. Verkauft werden Feuerkörbe und verschiedende Weihnachtsartikel aus Blech.

Sie finden den Stand der LTI-Youngsters im hinteren Klosterhof beim Waldschulheim.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes:

Samstag: 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag:   11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

November 2015
Sie sind auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? - Die LTI-Youngsters realisieren Ihre Ideen!
Besuchen Sie uns auf dem Schöntaler Weihachtsmarkt (05. - 06. Dezember 2015) oder fragen Sie direkt bei uns an: youngsters@lti-metalltechnik.de

Ein kleiner Auszug aus unserem Produktspektrum:

         
    
    

LTI-Youngsters_Produkte.html

Wir fertigen auch individuell nach Ihren Wünschen. Sprechen Sie uns einfach an!
November 2015

Am Dienstag, 10.11.2015 beginnen für unsere Auszubildenden des 3. und 4. Lehrjahres die schriftlichen Abschlussprüfungen.

Wir drücken euch die Daumen!!

November 2015
Kleine Erfinder zu Gast bei den LTI-Youngsters
14 Grundschüler der 3. und 4. Klasse (8 Jungen und 6 Mädchen) waren in den Herbstferien (02.11.2015 - 04.11.2015) im Rahmen der Erfindertage zu Gast im Ausbildungszentrum der LTI-Youngsters.
Ins Leben gerufen wurden die Erfindertage von der Innovationsregion Kocher-Jagst e.V., um bei Schülern bereits in jungen Jahren das Interesse an naturwissenschaftlich-technischen Berufen zu wecken.

Mit den Ausbildern und Auszubildenden des Unternehmens sowie Betreuern von der Innovationsregion Kocher-Jagst e.V. lernten die Schülerinnen und Schüler, was man aus Blech alles herstellen kann. Die Kinder haben geschraubt, gebohrt, genietet und Teile zusammenmontiert.

Sie konnten einen Blick in das Unternehmen werfen und haben das Ausbildungszentrum von LTI kennengelernt.

Neben einem Kleiderhaken, einer Stiftebox, einer Schatztruhe, einer Fantasiemaske und einem LKW haben die Kinder außerdem ihr eigenes Mobile aus Blech hergestellt. Am Ende der Woche konnte jeder seine selbst entworfenen und hergestellten Stücke mit nach Hause nehmen.

Vielleicht wird der ein oder andere Erfinder später eine Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich beginnen.

     
  

Oktober 2015
Ausgezeichnete LTI-Youngsters
Die beiden LTI-Auszubildenden Carolin Eckert (Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation IWM) und Kevin Janz (Technischer Produktdesigner) gehören zu den besten Prüfungsabsolventen des Hohenlohekreis im Jahr 2015.

Am 01. Oktober 2015 wurden sie von der IHK Heilbronn-Franken dafür geehrt. Sie hatten ihre Prüfung mit 92 Punkten und besser (Note 1) abgeschlossen.

Wir gratulieren den beiden zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!!

September 2015
19 junge Menschen starten bei LTI-Metalltechnik ins Berufsleben
Am Dienstag, 01.09.2015 starteten bei LTI-Metalltechnik an den Standorten Schöntal-Berlichingen und Boxberg-Windischbuch 19 neue Auszubildende ins Berufsleben. Insgesamt bildet das Unternehmen derzeit mehr als 60 Auszubildende im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Die beruflichen Perspektiven der Auszubildenden sind dabei breit gefächert. In diesem Jahr wird zum Maschinen- und Anlagenführer, Fertigungsmechaniker, Konstruktionsmechaniker, Werkzeugmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Bachelor of Engineering, Technischen Produktdesigner, Fachlageristen sowie zur Industriekauffrau ausgebildet.

Zum Start gab es für die neuen LTI-Youngsters zunächst eine Einführungswoche. In verschiedenen Seminaren wurden ausbildungsrelevante und LTI-spezifische Inhalte vermittelt. Themen waren unter anderem die Rechte und Pflichten als Auszubildender, das Führen eines Berichtsheftes, Arbeitssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften, Zeichnungen lesen sowie der Umgang mit Messmitteln.
Daneben boten die Einführungstage aber auch die Möglichkeit, sich beim gemeinsamen Kegeln, Wandern, Grillen und bei einer LTI-Olympiade besser kennenzulernen.

Ausbildungsinteressierte können sich für den Ausbildungsbeginn 2016 gerne noch bewerben. Eine Übersicht des Ausbildungsangebotes finden Sie auf der Homepage www.lti-youngsters.de/Ausbildung.

                      
                      

August 2015
Der Countdown läuft - nur noch wenige Tage bis zum Ausbildungsstart 2015
Am 01.09. beginnt wieder ein neues Ausbildungsjahr für unsere Auszubildenden. Zeitgleich begrüßen wir 19 neue LTI-Youngsters!
Wir freuen uns auf eine spannende Zeit!



                  Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern
                                      schöne Sommerferien!!!


Und NICHT VERGESSEN: Jetzt für den Ausbildungsbeginn 2016 bewerben!


Juni 2015
Kennenlerntag der neuen LTI-Youngsters
Am Freitag, 26.06.2015 lernen sich erstmals die neuen LTI-Youngsters kennen, die im September diesen Jahres eine Ausbildung im Hause LTI-Metalltechnik beginnen werden.

Im Rahmen des Kennenlerntages waren sie und ihre Eltern eingeladen, das Unternehmen, die Geschäftsleitung und alle Ausbilder kennenzulernen. Neben einer Firmenpräsentation und der Vorführung des LTI-Unternehmensfilms gab es eine Führung im LTI-Ausbildungszentrum. Die künftigen Auszubildenden konnten außerdem die Gelegenheit nutzen, alle noch offenen Fragen rund um die Ausbildung zu klären.

Juni/ Juli 2015
Bildungsmesse Lauda-Königshofen
Vom 03.07.2015 bis 04.07.2015 findet die Bildungsmesse Lauda-Königshofen statt. Bei über 80 Ausstellern könnt ihr euch über Ausbildungs- und Studienplätze informieren.

Auch die LTI-Youngsters stellen aus, besucht uns in der Stadthalle Lauda.
Wir geben einen Einblick, in den Ausbildungsablauf bei LTI und zeigen, was man aus Blech alles machen kann.
Sei gespannt darauf!
Mai 2015
LTI-Youngsters geben EInblick in die Ausbildung
Am Samstag, 09.05.2015 öffnete die Firma LTI-Metalltechnik bereits zum 4. Mal die Türen des Ausbildungszentrums und lud Schüler, Eltern und alle Interessenten zu einem Tag der Ausbildung ein.

Die Besucher konnten sich an diesem Tag vor Ort über die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren und einen Einblick in eine moderne Blechfertigung bekommen.
Die Auszubildenden standen zu ihren Ausbildungsberufen Rede und Antwort, darunter gewerbliche, technische und kaufmännische Berufe.

Außerdem gaben die LTI-Youngsters hilfreiche Tipps rund um die Themen Bewerbung und Vorstellungsgespräch.

Zudem gab es eine Mitmachaktion für die Besucher. Jeder Gast konnte ein Blechschiff zusammenmontieren, das mit dem jeweiligen Namen graviert wurde.

Bereits an diesem Tag gingen erste Bewerbungen für Ausbildungsplätze ein und es wurden einige Termine für Praktika vereinbart.

Wer im kommenden Jahr eine Ausbildung bei LTI-Metalltechnik beginnen möchte, sollte sich jetzt im Sommer bewerben.


               

Mai 2015

4. Tag der Ausbildung - Samstag, 09.05.15 von 9-12 Uhr



Komm und informiere dich an unserem Tag der Ausbildung!

Das erwartet dich:

  • Einblick in eine moderne Blechfertigung
  • Herstellen eines Blech-Schiffs
  • Unterschiedlichste Berufe im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich
  • Bewerbungstipps


Löcher die LTI-Youngsters mit all deinen Fragen zur Ausbildung.

LTI-Ausbildungszentrum, Im Flürlein 13, 74214 Schöntal-Berlichingen

April 2015
GirlsDay - Mädchen schnuppern in Technikberufe
Einmal jährlich, am bundesweiten GirlsDay, öffnen Betriebe in ganz Deutschland ihre Türen, um mehr Mädchen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

Insgesamt 16 Schülerinnen ab der 5. Klasse waren am diesjährigen GirlsDay (Donnerstag, 23.04.2015) zu Gast bei LTI-Metalltechnik in Schöntal-Berlichingen und schnupperten einen Tag in technische Ausbildungsberufe.

Für die Mädchen hatten die LTI-Youngsters, die Auszubildenden der Firma LTI, wieder ein abwechslungsreiches und interessantes Programm vorbereitet.

Nach einer kurzen Firmenpräsentation haben die Schülerinnen zunächst das Ausbildungszentrum kennengelernt und einen Einblick in den Maschinenpark bekommen. Danach durften sie selbst ans Werk. Die Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren haben Blechteile ausgelasert, gekantet, graviert und zusammenmontiert.
So entstanden im Laufe des Tages nützliche Alltagsgegenstände aus Blech, wie beispielsweise Notizzettelboxen, Stifteboxen oder Eierbecher.

Durch den GirlsDay haben die Mädchen neue, interessante Tätigkeiten kennengelernt. Einige der Teilnehmerinnen können sich gut vorstellen, später in einem technischen Beruf zu arbeiten.

Am Ende des Tages durften die Mädchen die Werkstücke als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

                                          
April 2015
Ausflug der LTI-Youngsters
Anfang April starteten wir, ca. 50 Auszubildende der Firma LTI-Metalltechnik, mit unseren Ausbildern gemeinsam zum alljährlichen Azubi-Ausflug.

In diesem Jahr besuchten wir den Fremdarbeitslieferanten Voigt & Schweitzer Henssler GmbH & Co. KG in Beilstein.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Herrn Henssler folgte eine Präsentation über die Firma und die dortige Ausbildung.
Anschließend bekamen wir eine Führung durch die Produktion und zur Stärkung wurde von einigen Mitarbeitern der Fa. Henssler ein Imbiss mit Grillwürsten und Getränken vorbereitet.

Auf dem Rückwg machten wir noch einen Halt in der Gaststätte "Berghof" auf dem Büschelhof. Hier konnte beim Kegeln nochmals alles gegeben werden - in vier Tischgruppen versuchte man den Sieg für sich zu entscheiden.
Nach einigen Spielrunden gabe es zum Abschluss noch ein Essen - optimal, um wieder zu Kräften zu kommen und sich dann wieder auf den Weg nach Berlichingen zu machen.

Solche außerbetrieblichen Veranstaltungen sind ideal, um den Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken.

April 2015

Die LTI-Youngsters wünschen Frohe Ostern!

März 2015

Vorschulkinder zu Besuch bei den LTI-Youngsters
12 Vorschulkinder des Kindergartens Westernhausen besuchten am Mittwoch, 25.03.2015 gemeinsam mit ihren zwei Erzieherinnen die LTI-Youngsters im Ausbildungszentrum Berlichingen.
Schon zu Beginn, als die Kleinen in das Ausbildungszentrum kamen, leuchteten ihre Kinderaugen. Nach einer kurzen Präsentation konnten sie dann schließlich selbst ans Werk - sie durften sich ein LTI-Flugzeug zusammenstecken, Elefanten und Blumen biegen und, passend zum bevorstehenden Osterfest, fertigte sich jedes Kind einen Eierbecher mit Löffel an, worauf der eigene Name graviert wurde. Auch einen kleinen Deko-Osterhasen durfen sie mit nach Hause nehmen.
Nach zwei gemeinsamen, schönen Stunden machten sich die Vorschüler und ihre Erzieherinnen wieder auf den Weg nach Westernhausen.







Die LTI-Youngsters wünschen ein frohes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr!

November 2014
Schöntaler Weihnachtsmarkt


Öffnungszeiten:

Samstag 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag  11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Die LTI-Youngsters freuen sich auf Ihren Besuch!

Dezember 2014
Mitmachen Ehrensache - Schüler arbeiten für guten Zweck
Fünf Schülerinnen und Schüler waren am 05.12., dem internationalen Tag des Ehrenamtes, zu Gast im Hause LTI-Metalltechnik.

Sie arbeiteten einen Tag im Unternehmen mit und spendeten ihren Arbeitslohn einem regional ausgewählten sozialen Zweck.
Oktober 2014
Arbeitssicherheitstraining bei der BGHM
Die LTI-Youngsters des zweiten Lehrjahres waren Ende Oktober zu Gast bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall, um dort zum Thema Arbeitssicherheit weiter sensibilisiert zu werden. Auszubildende sind unerfahren und daher anfällig für Arbeitsunfälle.

Inhalte des 2-tägigen Seminares waren unter anderem die Aufgaben der Berufsgenossenschaft sowie die Themen Lärm, Hautgefährdung, Leitern/ fahrbare Arbeitsbühnen und Handschuhe. Die Themen haben sich die Auszubildenden unter anderem in Gruppenarbeiten bzw. Experimenten selbstständig erarbeitet.

Die Auszubildenden wollen nun noch vorausschauender an ihre Arbeit gehen und auf die eigende Gesundheit/ die Gesundheit der Kollegen achten.

September 2014

Jetzt geht's los - Ausbildungsstart für 17 neue LTI-Youngsters

Insgesamt 16 Auszubildende starteten in diesem Jahr an den Standorten Schöntal-Berlichingen und Boxberg-Windischbuch ins Berufsleben. Insgesamt bildet das Unternehmen derzeit mehr als 60 Auszubildende im gewerblichen, technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Um den Schulabgängern einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, wurde für die erste Woche eine Kennenlernwoche organisiert. Die Einführungswoche war vielfältig gestaltet: So wurden den Neulingen am ersten Tag ausbildungsrelevante Inhalte wie Rechte und Pflichten als Auszubildender, das Führen eines Berichtsheftes, ein "Knigge-Seminar" sowie LTI-relevante Themen vermittelt. An den darauffolgenden Tagen standen die Themen Arbeitssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften, Zeichnungen lesen sowie Messmittel im Mittelpunkt.

Auch eine Werksbesichtigung an den Produktionsstandorten Berlichingen, Windischbuch und Bobstadt durfte natürlich nicht fehlen. Für das bessere Kennenlernen wurden noch ein Kegelnachmittag und als Wochenabschluss eine LTI-Olympiade mit anschließendem Azubi-Grillfest organisiert.

Wir wünschen allen Auszubildenden einen guten Start ins Berufsleben!

Mai 2014

3. Tag der Ausbildung bei den LTI-Youngsters

Mai 2014

Neues Azubi-Auto für die LTI-Youngsters

"Starte deine hochspannende Ausbildung"
Mit diesem Schriftzug auf ihrem neuen Auto werden die Azubis von LTI-Metalltechnik in Zukunft auf den Straßen unterwegs sein. Ein flotter Opel Ampera, beklebt mit dem LTI-Youngsters Design in den typischen Farben orange - blau, wurde am 22. April offiziell durch  Geschäftsführer Herrn Frank Isaak an die Auszubildenden übergeben.
Das Elektroauto sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch energiesparend und somit umweltschonend.

März 2014

Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag

Zum diesjährigen Girls' Day am Donnerstag, 27. März 2014 waren insgesamt 13 Mädchen (Klasse 5-8) bei LTI-Metalltechnik im Ausbildungszentrum am Standort Berlichingen zu Gast.

Die LTI Youngsters, die im Ausbildungszentrum ihr eigenes kleines Unternehmen führen, haben zusammen mit den Ausbildern ein interessantes Programm für die Schülerinnen im Alter von 10-14 Jahren zusammengestellt.

Die Mädchen haben mit Hilfe der Auszubildenden verschiedene Alttagsgegenstämde aus Blech hergestellt, wie zum Beispiel einen Notizblockhalter, Flugzeuge, Eierbecher und Mobilés, passend zu der bevorstehenden Osterzeit.

Dabei haben die Mädchen die verschiedenen Maschinen des Ausbildungszentrums kennen gelernt und unter Aufsicht eigenständig bedient - die Schülerinnen haben unter anderem gekantet, graviert und Einzelteile zusammenmontiert.

Beim gemeinsamen Mittagessen im Pausenraum konnten sich die Mädchen nochmals für die letzten Programmpunkte stärken.

Nach Gesprächen mit den Schülerinnen und der Auswertung der Fragebögen ist deutlich zu sehen, dass alle Mädchen sehr viel Spaß am Girls' Day bei LTI-Metalltechnik hatten.
Einige können sich außerdem vorstellen, ein Praktikum oder auch eine Ausbildung in einem technischen Beruf zu machen.

Die selbst hergestellten Metallteile durften die Mädchen natürlich als Erinnerung mit nach Hause nehmen.